innovation

Spray Duct

Geschossdecken und Trennwände in Gebäuden müssen Raum abschließende Wirkung haben, um die Weiterleitung von Feuer und Rauch einzugrenzen. Durch diese Bauteile geführte Leitungen müssen abgeschottet werden oder dieselbe Feuerwiderstandsdauer aufweisen.

Lüftungsleitungen werden bestimmungsgemäß mit Brandschutzklappen ausgerüstet, oder als feuerwiderstandsfähige Kanäle ausgebildet. Wo dies im Bestand ohne Rückbau der Leitungsanlagen nicht möglich ist, kann im Betrieb des Raumabschlusses die Ausrüstung mit Düsen einer Hochdruck- Nebellöschanlage erfolgen.

Diese wirkt mit gezielter Kühlung der Weiterleitung von Temperatur und heißen Rauchgasen entgegen. Das System Spray Duct kann in Abstimmung mit den prüfenden Instanzen für die Nachrüstung bestehender Anlagen oder für Neuplanungen eingesetzt werden.

innovationFoto: Archimage, Meike Hansen

 

< zurück zu innovation

> weiter zum Verfahren der Brandkontrolle

> weiter zu Rettungsaufzüge