kontakt

brandkontrolle Andreas Flock GmbH

Während der Nutzung der Internetseite der brandkontrolle Andreas Flock GmbH werden keine Cookies gesetzt und werden keine statistischen Daten erhoben. Während der Nutzung der Internetseite der brandkontrolle Andreas Flock GmbH erfolgen keine Aufforderungen zu weiteren Aktionen wie beispielsweise der Anwahl externer Links. Solche Aufforderungen sind ein Hinweis auf eine nicht rechtmäßige Umleitung der Verbindung zur Internetseite der brandkontrolle Andreas Flock GmbH. Diese Verbindung sollte sofort unterbrochen, die Verbindung sollte bei Bedarf neu aufgebaut werden. Hinweis zur Verarbeitung persönlicher Daten auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (wörtliche Zitate in Ausführungszeichen) Seitens der brandkontrolle Andreas Flock GmbH erfolgt die Verarbeitung persönlicher Daten 1 / auf Grundlage des Art. 6, 1 b) der Datenschutzgrundverordnung, somit "zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen", oder 2 / auf Grundlage des Art. 6, 1 c) der Datenschutzgrundverordnung, somit "zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ( - ), der der Verantwortliche unterliegt". Diese Verpflichtungen sind beispielsweise die Auskunftspflichten im Rahmen der Entrichtung von Steuern. Bei der Verarbeitung der persönlichen Daten werden die Grundsätze des Art. 5, 1 der Datenschutzgrundverordnung beachtet. Die vierteljährliche Archivierung des gesamten Datenstandes zur Sicherung gegen Datenverlust durch sogenannte Malware erfolgt auf verschlüsselten Datenträgern außerhalb der Büroräume. Diese Datenträger werden im täglichen Geschäftsverkehr nicht mehr genutzt und allein von autorisierten Personen und allein zur Datenwiederherstellung nach Datenverlust verwendet. Auf diesen Datenträgern erfolgt planmäßig keine nachträgliche Löschung persönlicher Daten, die im Sinne des Art. 5, 1 e) nach Abschluss vertraglicher Leistungen einschließlich der Gewährleistungsfristen gelöscht werden müssten, sofern das Erfordernis zur Löschung nach Archivierung der Daten entsteht. Beispielsweise werden Daten, die auch zur Sicherung der Gewährleistung nicht mehr erforderlich sind, nicht nachträglich in den archivierten Datenträgern gelöscht. Auf Anfrage wird detailliert über die Datenhaltung informiert. Bitte wenden Sie sich dazu per E-Mail an die Adresse datenschutz@brandkontrolle.de


datenschutz